Liebe Eltern, liebe Mutter, lieber Vater,

Bild von Pfarrer Manfred Hohnhaus, Vertreter der Evang. Kirchengemeinde Pfaffenhofen mit Pruppach Sie suchen für Ihr Kind einen Kindergartenplatz und wollen sicher sein, dass es dort gut aufgehoben ist. Ich kann mir vorstellen, dass Ihnen die Wahl eines für Sie geeigneten Kindergartens nicht leicht fällt. Ob sie nun gezielt und mehr durch Zufall auf unsere Internetseite gekommen sind – Sie sollen wissen, was Kinder uns bedeuten, in welchem Geist wir mit ihnen umgehen und worin wir ihre Erziehung fördern wollen.

Wir sind ein christlicher Kindergarten und deshalb ist uns die Vermittlung christlicher Werte ein zentrales Anliegen. Die Menschenfreundlichkeit Gottes zeigt sich für uns in Jesus Christus, dem „guten Hirten“: „Lasset die Kinder zu mir kommen, denn ihnen gehört das Himmelreich“ hat er einmal gesagt und die Kinder uns Erwachsenen als Vorbilder hingestellt: „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.“ So hat er uns Menschen gezeigt, wie wir mit uns selbst und mit anderen umgehen sollen: Als von Gott geliebte, mit Begabungen beschenkte und auch in unseren Grenzen angenommene Geschöpfe. Deshalb können wir uns bejahen und anderen selbstbewusst, aufmerksam und vergebend begegnen.

In diesem Sinne fördern wir die Erziehung der uns anvertrauten Kinder. Wenn Ihr Kind unseren Kindergarten besucht, dürfen Sie erwarten, dass unsere Mitarbeiterinnen Ihrem Kind so begegnen, wie es dem Geist des „Guten Hirten“ entspricht. Ihr Kind in seinem von Gott geschenkten Wesen anzunehmen, es in seinen Gaben und Fähigkeiten zu stärken und mit seinen Grenzen zu versöhnen, werden sich unsere Mitarbeiterinnen nach besten Kräften bemühen. Alle sind sie aufgrund ihrer Aus- und Fortbildung höchst qualifiziert, und haben eine große und langjährige Erfahrung im Umgang mit Kindern. Deshalb gehört ihnen unser vollstes Vertrauen! Ich würde mich freuen, wenn auch Sie unseren Mitarbeiterinnen im „Guten Hirten“ Ihr Vertrauen schenken.

Herzlich grüßt Sie in Namen des Kirchenvorstandes

Manfred Hohnhaus, Pfarrer